E.D.E.N. von Mike Engel

In dem Buch geht es um drei Personen. Zuerst gibt es Max Stoller der sich vornimmt sich an seinem Geburtstag umzubringen. Doch er scheitert und fragt sich ob eine höhere macht ihn davon abgehalten hat. Und so beschließt er die bald untergehende Welt zu retten. Dann gibt es noch Anna, die Pianistin ist, sich aber selbst mal den kleinen Finger abgeschnitten hat und nun im Beruf darunter leidet. Die dritte Figur ist ein Neurologe der fest davon überzeugt ist bald eine Entdeckung zu machen die alles ändern wird. Er versucht durch elektromagnetische Wellen einige Areale im Gehirn zu beeinflussen.

Mir ist das Buch gleich durch das schlichte Cover und den Titel aufgefallen. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Die Charaktere sind detailliert und man kann sich in die einzelnen Personen hineinversetzen. Die Charaktere erzählen in immer abwechselnden Kapiteln von ihrem Leben, was manchmal ziemlich verwirrend ist. Zeitweise ist es sehr überladen mit Fakten und Informationen, so das für mich die Passagen schwer zu lesen waren und mich langweilten. Ich finde in den Buch ist eine tolle Idee gut, aber leider nicht ganz optimal gelöst worden.

3 von 5 Sternen

13087485_1280188918661407_2687928736132277160_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s