Ein anderes Paradies von Chelsey Philpot

Charlie ist ein ganz gewöhnliches Mädchen in dem Internat St. Anne’s, als sie die reiche Julia kennen lernt und in ihren Bann gezogen wird. Bald lernt Charlotte Julias ganze Familie auf ihrem Anwesen kennen. Schon bald ist sie von Julias Bruder Sebastian fasziniert und kann ihre Augen von ihm nicht lassen. Charlie verbringt reichlich schillernde Abende mit der Familie und kommt Sebastian immer näher. Sie möchte so sehr zur Familie gehören – auch die gesamte Familie liebt sie sehr. Doch noch ahnt Charlotte nicht welch dunkles Geheimnis die Familie bewahrt. Als sie es erfährt muss Charlie an allem zweifeln – auch an sich selbst.

Das Buch ist in der Perspektive von Charlotte geschrieben. Mich fasziniert das das Buch eine Leichtigkeit ausstrahlt und zugleich so detailliert ist. Der Schreibstil ist wirklich total nach meinem Geschmack. Gleichzeitig weckt es so viele Gefühle in mir auf und es hat mich ganz tief berührt, obwohl es keine großen hoch und tiefs hatte. Die Charaktere waren allesamt sehr detailliert und sympathisch. Nach dem lesen muss ich sagen das der Titel sehr treffend ist. Das Cover weißt die Leichtigkeit auf die ich im Buch verspürt habe.

Insgesamt meine volle Kaufempfehlung! Ein leichtes Buch, welches aber einen zum Lachen und Nachdenken bringt.

5 von 5 Sternen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s