Schwiegermutter all’arrabbiata von Brigitte Jacobi

Dario und Henrike sind ein Paar, trotzdem reist er immer ohne sie in seine Heimat Italien. Doch dann bekommt sie eine SMS von ihm, das er entführt sei und sie ihm helfen soll. Kurzentschlossen packt Henrike ihre Sachen und eilt mit ihrem Vater zu ihrem Freund um ihm zu helfen. In Kalabrien ist alles andere als eine heile Welt, dort scheinen zwei Familien ziemlich zerstritten zu sein. Und dann weiß noch nicht mal ihre Schwiegermutter etwas von ihr. Warum hat Dario seiner Familie nichts von ihr erzählt? Wo Dario ist bleibt Henrike ein Geheimnis, vielleicht hat der geheimnisvolle Bruder was damit zu tun?

Das cartoonhafte Cover hat mir gleich gefallen. Es wirkt sehr fröhlich und sommerlich, was sich am Ende im Buch widerspiegelt. Der Titel passt auch gut. Das Buch ist eine leichte Sommerlektüre mit einer Liebesgeschichte. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, man kommt gut voran im Buch.

Insgesamt nicht mein Lieblingsbuch, aber für den Sommerurlaub durchaus geeignet.

4 von 5 Sternen

600373_1181866745160292_3323781766587088945_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s