Du kommst mir gerade richtig! von Bernd Mannhardt

Mordsfidele Kurzgeschichten verbunden mit schwarzem Humor. Dabei werden verschiedene Berufe, Tiere und Gesellschaften „auf die Schippe“ genommen. Dabei gewinnt nicht immer das Gute über das Böse. Zumeist ist es einfach nur fies und böse, manchmal kann man eine Moral erkennen.

Ich muss sagen das ich eine sehr hohe Erwartungshaltung an das Buch und demnach an die kurzen Geschichten. Ich habe Kurzkrimis mit einem lustigen Hintergrund oder Ende erwartet, was auch durchaus schwarzer Humor sein kann. Jedoch war ich am Ende des Buches recht hin und her gerissen was ich davon halten soll. Viele Geschichten fand ich recht unterhaltsam, aber meine Erwartung haben sicher nur 2-3 Geschichten erfüllt. Teilweise waren Geschichten dabei, wo ich mich fragte was sie in diesem Buch zu suchen haben, da sie mit der angepriesenen Thematik so gar nichts zu tun hatten. Auch mit dem Humor kam ich in einigen Geschichten nicht zurecht, da ich sie einfach nicht lustig fand, nicht mal fies lustig. Einzig der tolle und flüssige Schreibstil des Autors hat mich über das ganze Buch hinweg begeistert. Die Geschichten an sich hatten eine schöne Länge, so das man sie auch mal in der Bahn oder im Wartezimmer lesen konnte. Auf die Geschichten gesehen finde ich den Titel auch recht passend.

Insgesamt ein Buch mit Geschichten für wenig Zeit, wer hier aber zehn Kurzkrimis, erwartet wird enttäuscht. Ich fand ganz nett zwischendurch, würde es aber kein zweites Mal lesen, weil meine Erwartungen nicht erfüllt würden. Deswegen würde ich die Hälfte der möglichen Sterne vergeben.

2 1/2 von 5 Sternen
13320012_1292757794071186_1554949179137048793_n
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s