Die Reise des Karneolvogels: Der Wanderzirkus von Jeanette Lagall

Riki und Myra wissen nicht mehr weiter. Sie wollen so nicht weiterleben und der arrangierten Hochzeit entfliehen. So verkleiden sich die Töchter der Adligen aus Jungs und wollen sich dem Wanderzirkus anschließen, der derzeit im Dorf ist. Schließlich gelingt den Knaben die Flucht. Doch ein Wanderzirkus hat nicht nur Vorteile, es kann auch gefährlich werden. Der Gaukler aus dem Zirkus ist in großer Gefahr, denn er hat den Karneolvogel, einem wichtigen Artefakt, verloren. Auch Mira und Riki müssen ständig aufpassen nicht aufzufliegen. Dann aber kommt auch noch liebe ins Spiel und macht das Leben der beiden noch schwieriger.

Eine tolle Geschichte über zwei Mädchen die dem Leben im 19 Jahrhundert entfliehen wollen und sich einem Zirkus anschließen. Besonders toll fand ich die detaillierten Charaktere. Man hat zu den einzelnen Figuren im Zirkus viel erfahren. Die gesamte Geschichte mit den Handlungen fand ich rund. Auch die Sache mit dem Katneolvogel finde ich sehr interessant gestaltet. Leider finde ich einige Stellen etwas langatmig. Dafür ist das Cover sehr schön gestaltet und passt prima zum Buch.

Insgesamt eine schöne Geschichte mit tollen Charakteren und einem wunderschönen Cover. Kann ich Leuten die historisches gerne lesen, gut und gern empfehlen.

4 von 5 Sternen

13417431_1293448954002070_5878796238483524321_n

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s