Champagner und ein Stück vom Glück von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Helga weiß so gar nicht warum ihr Ex-Mann Paul plötzlich die Scheidung wollte, deswegen hat die Wienerin von Männern erstmal genug. Immerhin bleibt ihr noch ihr Sohn Benny. Doch leider ist der in einer pubertären Phase und ziemlich anstrengend. Auch mit der Arbeit läuft es nicht so wie gewünscht. Da passt es ihr eigentlich gar nicht wenn da ein neuer Mann in ihr Leben kommt. Aber doch lernt sie den bekannten Sternekoch aus Hamburg kennen – Lars. Doch so richtig weiß Helga nicht ob er es wirklich ernst mit ihr meint. Und für wenn soll sie sich entscheiden, als plötzlich auch noch Paul sie zurück möchte?

Der Schreibstil war recht angenehm zu lesen. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und enthalten jeweils am Anfang ein tolles Rezept. Die Charaktere sind allesamt stimmig, auch wenn ich mit Benny und Helga nicht so warm wurde.  Schön fande ich das das Buch zu keiner Zeit langweilig wurde und ich es immer gerne gelesen habe. Ein wenig nervig fande ich die Schreib- und Tippfehler die sich ins Buch geschlichen haben. Auch den Titel und das Cover finde ich recht kitschig, obwohl es von Inhalt her nicht kitschig wird, aber das ist bekanntlich Geschmackssache.

Insgesamt ein leichter Liebesroman, schön für Zwischendurch.

4 von 5 Sternen

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s