Superfood Heimische Wildpflanzen von Karin Greiner

Superfoods sind allen bekannt, doch kommen diese meist von sehr weit her, anders ist das in diesem Buch – hier werden heimische Superfoods vorgestellt. Toll das so gesunde und bekömmliche Pflanzen im eigenen Garten oder vor der Haustür wachsen. Viele wissen nicht welche Wunderwirkungen Rotklee, Löwenzahn oder Hagebutte haben.

Am Anfang wird kurz, bündig und aussagekräftig erklärt worum es sich bei Superfoods handelt. Anschließend ist das Buch in die vier Jahreszeiten unterteilt. Zu jeder Jahreszeit gibt es einige Rezepte, mit Pflanzen die man zu dieser Jahreszeit ernten kann. Jedes Rezept besteht aus einer Doppelseite mit einem Rezept, einem sehr leckeren Foto, einem „Mein persönliches Highlight“-Tipp und einem Tipp wie man das Rezept vegan oder glutenfrei Zubereiten kann. Jedes Rezept erhält dabei ein anderes heimisches Superfood, welches auf der Doppelseite davor ausführlich erklärt wird. Die Rezepte sind einfach und verständlich geschrieben und fügt sich gut in die Seite. Das Buch ist insgesamt super gegliedert, die Bilder sehen sehr lecker aus. Ich kann mir sehr gut vorstellen eine Vielzahl an Rezepten an der entsprechenden Jahreszeit nachzukochen oder zu backen. Auch das Cover und der Titel sind absolut stimmig. Durch die heimischen Früchte und Kräuter auf dem Cover, weiß man gleich was einen im Buch erwartet. Einziger kleiner Minuspunkt ist, das das Buch ein Softcover hat. Ich finde das macht sich bei Kochbüchern schlecht und ich bevorzuge da immer eine Hardcover-Variante.

Das Superfood-Kochbuch ist im Ulmer Verlag erschienen ist endlich mal ein regionales Kochbuch, mit vielen tollen Rezepte und einer hervorragenden Gliederung. Meine absolute Kaufempfehlung.

5 von 5 Sternen

img_8025

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s