Was kann einer schon tun? von Peer Martin

Das Buch des Preisträgers des Deutschen Jugendliteraturpreises Peer Martin beschäftigt sich mit vielen aktuellen Themen. Hier werden in vier Gesprächen Themen wie Klimawandel oder Integration der Flüchtige behandelt.

Im ersten Gespräch führt ein Familienvater ein fiktives Gespräch mit seinem Hund Lola über die Zukunft seiner Kinder und wie sie die Welt besser machen können.

Bei dem zweiten Gespräch führt er ein richtiges Gespräch. Diesmal bei einem Spaziergang mit einem Au-Pair Mädchen, welches er zu Flüchtlingen befragt. Wer das Recht hat aufgenommen zu werden und wie es mit der Toleranz der Menschen aussieht. Außerdem wird die aktuelle politische Lage mit Trump diskutiert und warum derzeit so viele Menschen sich in der rechten Szene wiederfinden.

Ein geflüchteter Somalier ist der Gesprächspartner im dritten Gespräch. Hier erfährt man vorrangig die Sicht der Flüchtlinge. Die Wege und Ängste die sie haben und auf sich nehmen. Aber auch warum viele aufgrund des Klimawandels flüchten müssen, weil der Klimawandel den Wasserspiegel ändert oder Dürren verursacht. Es werden aber auch die Religionen besprochen und warum viele Moslems den Stempel der Attentäter und Terroristen bekommen.

Beim letzten Gespräch befragt der Vater seinen 10-jährigen Sohn. Dieser hat ein Projekt in seiner Klasse, bei dem er „die Welt retten“ möchte. Dabei wird vor allem vermittelt das jeder kleine Dinge tun kann um viele Probleme in der Welt zu lösen und sie etwas schöner zu gestalten.

Das Hardcover Büchlein ist in einem handlichen DIN A6 Format erschienen. Der Titel hat mich sofort angesprochen. Das Cover sticht mit seiner roten Farbe sehr hervor. Die vielen Menschen im Hintergrund passen gut zu den Themen. In dem Buch werde viele Themen und Fragen besprochen und gestellt. Trotz des kleinen Buches werden viele wichtige Anregungen getroffen und besprochen. Dabei ist der Schreibstil verständlich und treffend. Alle vier Gespräche sind schön aufgebaut und die Themen gut aufgearbeitet. Das Buch stimmt einen sentimental und regt vor allem zum nachdenken an. Dabei werden viele Dinge vorgestellt, die jeder tun kann, um die Welt ein wenig besser zu machen.

Ich finde jeder sollte das Buch und die Fragen lesen und darüber nachdenken. Eine klare Kaufempfehlung von mir.

5 von 5 Sternen

21034503_1763634893650138_4980442374400208037_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s